Willkommen in der Virtuellen Beratungsstelle!


Violette Zeichnung von Frau mit Laptop

Wir beraten betroffene Frauen und Mädchen ab 14 Jahren und deren Angehörige. Sie können selbst entscheiden, ob Sie mit uns in der Beratungsstelle, telefonisch oder online in Kontakt kommen wollen. 

Nach einer Registrierung haben Sie hier die Möglichkeit, Mails zu schreiben und zu lesen sowie Chattermine zu buchen und wahrzunehmen. 

 

Anmelden                             

FAQ

Fragen & Antworten


  1. Wie funktioniert die Webmail?
  2. Wie funktioniert der Chat?
  3. Wie funktioniert der Videochat?
  4. Wie kann ich einen Termin vereinbaren?
  5. Geht Online-Beratung auch anonym?
  6. Ist Online-Beratung sicher?
  7. Ich habe keinen Computer - kann ich trotzdem Online-Beratung machen?
  8. Kann ich von Online-Beratung zur persönlichen Beratung wechseln und umgekehrt?
  9. Sind die Beraterinnen ausgebildet?
E-Mail mit Herz

1. Wie funktioniert die Webmail?


Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie auf Ihr Webmail-Postfach zugreifen. Dort können Sie Nachrichten schreiben, speichern, versenden und lesen. Nach spätestens drei Werktagen können Sie mit einer ersten Antwort rechnen. Um diese zu lesen, loggen Sie sich erneut ein.

Danach können Sie mit der Beraterin vereinbaren, wie oft Sie Mailkontakt haben oder ob Sie einen anderen Kommunikationsweg (Chat, Telefon oder in der Beratungsstelle) verwenden möchten. 

2. Wie funktioniert der Chat?


Um mit einer Beraterin zu chatten, können Sie entweder einen Termin zum chatten mit einer Beraterin vereinbaren, oder direkt einen freien Chattermin buchen. Um einen Termin zum Chatten zu vereinbaren, können Sie zum Beispiel eine Webmail schreiben oder auch anrufen. Sie erhalten dann von der Beraterin einen Link. Wenn Sie auf diesen Link klicken, gelangen Sie in einen geschützten Chatraum. In diesem Chatraum können Sie und die Beraterin, mit Ihrem Einverständnis, weitere Gesprächsteilnehmer*innen einladen. 

3. Wie funktioniert der Videochat?


Wenn Sie einen Videochat machen möchten, bei dem Sie und die Beraterin sich gegenseitig über Video und Ton sehen und hören können, sprechen Sie eine Beraterin darauf an. Sie kann dann gemeinsam mit Ihnen einen Termin für einen Videochat vereinbaren. Sie erhalten von der Beraterin einen Link. Wenn Sie auf diesen Link klicken, gelangen Sie in einen geschützten Videochatraum, auf den nur Sie und die Beraterin zugreifen können.

4. Geht Online-Beratung auch anonym?


Bei der Registrierung können Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben, das müssen Sie aber nicht. Von Ihnen müssen keine personenbezogenen Daten erhoben werden. Auch der Dienstleister, der die Beratungssoftware entwickelt hat, speichert keine IP-Adressen. Insofern ist eine anonyme Beratung auch online möglich. 

6. Ich habe keinen Computer - kann ich trotzdem Online-Beratung machen?


Ja! Wenn Sie nicht über eine Kamera, ein Mikrophon, eine Internetverbindung oder ein Endgerät verfügen, können sie ein Tablet ausleihen. In der Beratungsstelle gibt es Tablets, die bei Bedarf für die Dauer einer Beratung ausgeliehen werden können. Gerne erklären wir auch vor Ort, wie die Geräte funktionieren, wie sie sich registrieren und anmelden.

Dazu können Sie bei uns anrufen oder eine Nachricht schreiben, um einen Termin zu vereinbaren. 

Termin

7. Kann ich von Online-Beratung zur persönlichen Beratung wechseln und umgekehrt?


Im Lauf einer Beratung können Sie in Absprache mit der Beraterin selbst wählen, mit welchem Kommunikationsweg sie sich am wohlsten fühlen. Sie können die Virtuelle Beratungsstelle kurzfristig nutzen, zum Beispiel aus gesundheitlichen Gründen, oder auch alle Beratungsgespräche online durchführen. 

Zwei Herzen - ein kleines und ein großes

Sind die Beraterinnen ausgebildet?


Die Beraterinnen haben unterschiedliche Ausbildungen, die sie darauf vorbereiten, betroffene Frauen und Mädchen sowie deren Angehörige zu beraten. Darüber hinaus sind alle Beraterinnen auch fortgebildet für Online-Beratung. 

Mehr Informationen über das Team des Frauennotruf Leverkusen gibt es hier

Zwei Herzen - ein kleines und ein großes

Wie lang dauert eine Beratung?


Bei einem Beratungstermin in der Virtuellen Beratungsstelle nimmt die Beraterin sich 45 Minuten Zeit für ein (Schreib-)Gespräch. Wie viele dieser Termine Sie vereinbaren und wahrnehmen möchten, können Sie selbst mit der Beraterin abstimmen.